Tasche zum Valentinstag

Alle Jahre wieder wälzen sich Männer und Frauen am Morgen des 14. Februars aus ihren Betten, um dem Blumenladen ihres Vertrauens einen flotten Besuch abzustatten. Rote Rosen gehören zum Valentinstag wie die Tulpen zum Frühling. Sie sind die absoluten Klassiker. Doch warum beherrscht so etwas Vergängliches wie die Schnittblume eigentlich die Hitlisten der beliebtesten Geschenke zum Valentinstag? Sollte das verschenkte Zeichen der Liebe nicht vielmehr ein haltbares Statement sein? Wir bei Leder Reutter denken: Ja! Daher geben wir Ihnen heute einige Geschenktipps, mit denen Sie sich den kurzlebigen Blüten widersetzen können.

Valentinstag: Soll er nur den Umsatz steigern?

Zunächst gehen wir einem gängigen Vorurteil gegenüber dem Valentinstag auf den Grund. Allen bösen Zungen zum Trotz ist der Tag der Liebe nämlich keine schnöde Erfindung von Floristen, sondern geht auf seinen Namensgeber, den heilig gesprochenen Bischof Valentin von Terni, zurück. Einer Legende nach soll der Bischof Paare getraut haben, denen der Bund der Ehe aufgrund eines kaiserlichen Erlasses eigentlich verwehrt bleiben sollte. Die heimlichen Vermählungen sollen der Grund für seine Hinrichtung gewesen sein. Romantisch formuliert brachte er vielen Paaren Glück und Liebe, was er mit seinem eigenen Leben bezahlen musste. Also: Der Valentinstag hat tatsächlich einen historischen Hintergrund und ist nicht für Umsatzsteigerungen etabliert worden.

Was wird zum Valentinstag geschenkt?

Unter den beliebtesten Geschenken befinden sich Liebesschlösser, gravierte Ketten und natürlich Blumen. Auf die klassische rote Rose folgen Tulpen und Pfingstrosen. Für hippe Abwechslung sollen beispielsweise gefärbte Blüten sorgen – goldene Rosen sind beliebt.

Wer sich aus den Klauen der Floristen befreien möchte, sollte sich auf den Weg zu Leder Reutter machen. Wir haben Geschenke im Angebot, die nicht schon nach drei Tagen verwelkt sind. Wie wäre es beispielsweise mit einer rosafarbenen Leder-Clutch? Die Pastellfarbe steht für frühlingshafte Frische, das Format passt ideal zum romantischen Dinner bei sanftem Kerzenschein. Wem Rosa zu mädchenhaft ist, kann auch ein dunkleres Bordeaux wählen, oder aber Signalrot, welches ja ohnehin als Farbe der Liebe gilt.

Ebenfalls möglich: Hochwertige Kosmetikbeutel, kleinere Umhängetaschen.

Wer der Überzeugung ist, eine Tasche sei zu Valentinstag ein zu großes und pragmatisches Geschenk, der kann auf kleinere Lederaccessoires wie Anhänger oder Geldbeutel zurückgreifen. Hier sind liebevolle Motive wie Kussmünder, Herzen und Co. ohnehin gefragt. Dazu eine kleine Packung von den Lieblingspralinen und fertig ist ein individuelles Geschenk, das nicht nur schön anzusehen, sondern auch noch praktisch ist.
Für Männer bleiben die Lederaccessoires auch am Valentinstag klassisch: Wie wäre es mit einem schicken, schlichten Kofferanhänger, den Sie mit einer persönlichen Widmung beschriften?

Noch keine konkrete Idee im Sinn? Dann kommen Sie einfach bei Leder Reutter vorbei – wir suchen mit Ihnen nach der passenden Liebesbotschaft.

(Foto: Unsplash)

0 Comments

Antworte auf:

©2018 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?